EOS Plissees – Einsatz in Ihrem Wintergarten – Teil 1

//EOS Plissees – Einsatz in Ihrem Wintergarten – Teil 1

EOS Plissees – Einsatz in Ihrem Wintergarten – Teil 1

Plissee – Der Problemlöser in Ihrem Wintergarten –
Wissenswertes zum Thema Wintergartenbeschattung

EOS Plissees finden Ihre optimale Verwendung in Wintergärten. Durch die große Modellvielfalt lassen sich sowohl kompliziert geformte Überkopffenster – sogenannte Plafond-Fenster – im Wintergarten wie z.B. Dreieck- oder Trapezfenster, als auch die senkrechten Fenster- und Türsysteme beschatten.

Ob manuell mit Bedienstab, elektrisch oder mit Kurbelbedienung, wir erreichen immer die perfekte Lösung für Ihr Objekt.
Bei der manuellen Plisseelösung arretieren Sie einen in Ihrer Wunschlänge erhältlichen Bedienstab am Griff des Plissees. Die Arretierung sorgt dafür, dass Sie beim Verschieben des Plisseebehanges nicht abrutschen. Am Ende des Wintergartens angekommen, entriegeln Sie den Bedienstab und wiederholen den Vorgang mit den anderen verbleibenden Plissees. Idealerweise sind die Laufwege nicht durch Möbel oder Pflanzen verstellt.

Sind zu viele Einrichtungsgegenstände bzw. Pflanzen im Weg, bietet sich die Kurbellösung an. Bei dieser Lösung haben Sie die Möglichkeit, an einer Seite des Plisseesystems eine Kurbel aufzustecken und stationär stehend die Plisseeanlage mit Kurbelbewegungen zu bedienen. D.h. Sie müssen nur drehen und sich nicht durch den Wintergarten bewegen.

Die exklusivste aber auch bequemste Lösung ist der elektrische Antrieb mittels Somfy Motoren und Steuerungen. Je nach Budget kann hier zwischen einer einfachen Schalterlösung, einer Lösung mittels Fernbedienung oder auch bis hin zur Bussteuerung alles verwirklicht werden. Anlagen können gesamt oder per Einzelfeldbedienung einzeln angesteuert werden. Alle Plisseeanlagen werden mittels 24 V Stromanschluss versorgt und „Plug and Play“-Lösungen machen die Installation von Einzelanlagen kinderleicht. Bei ferngesteuerten Einzelanlagen ist lediglich eine 230 Volt Steckdose für den Trafo vorzusehen.

Bei Senkrechtfenster- und Türenanlagen im Wintergarten gibt es beim Einsatz von Schiebetüren oft Platzprobleme, da der Platz zwischen geöffneter Schiebetüre und der dahinter liegenden, festverglasten Scheibe oft zu knapp ist, um in dieser dahinter liegenden Scheibe ein Plissee zu platzieren. Wir benötigen beim Einsatz von Duette®-Plissees idealerweise 3,5 mm Platz zwischen Scheibe und Schiebetür. Beim Einsatz von Plissees (ohne Duette®-Stoff) sind auch 3 cm ausreichend. Es muß bei diesen Plissees allerdings auf den Griff verzichtet werden. Das Plissee kann dann aber ohne Große Mühe an der Griffschiene bedient werden.

Fragen zum Thema beantworten wir Ihnen gerne unter unserer kostenlosen Hotline 07621 93811-50.

Von | 2016-11-11T11:30:37+00:00 20. April 2015|Plissee Tipps|